Anbau, Sammeln und Produktion von Mastix

Der Anbau von Mastixsträuchern und die Produktion von Mastix konzentrieren sich auf ein kleines Gebiet im Süden von Chios - im Gebiet von Mastixochoria (Mastixdorf). Die gesamte Produktion ist streng organisiert.

The Chios Mastiha Growers Association

The Association of the Mastiha Producers logo

Die gesamte Mastix-Produktion ist in der Vereinigung der Chioser Mastix-Bauer organisiert - Ένωση Μαστιχοπαραγωγών Χίου. Diese Institution wurde 1938 gesetzlich als alleiniger Verwalter eines einzigartigen Naturmastix in Griechenland und im Ausland gegründet. Alle Besitzer von Mastixsträuchern sind in dieser Art von Genossenschaft vereint, derzeit vertritt sie 4.500 Mitglieder.

Der Verein organisiert und überwacht den Anbau von Mastixsträuchern, kauft das Mastixharz von Bauern auf, gewährt Subventionen und sorgt insbesondere für die Verarbeitung und Verpackung von Mastixharz. Darüber hinaus investiert dieser Verein in eine Forschung und Entwicklung neuer Produkte. Die Zentralisierung der Verarbeitung von Mastixharz gewährleistet eine gleichbleibende Qualität und eine einheitliche Größenklassifizierung des Mastixes und Verteilung für den direkten Verbrauch, die Herstellung von Pulver für Nahrungsergänzungsmittel MasticLife, Öle oder eine Produktion von ELMA-Kaugummis, Kosmetik, Lebensmittel.

Mastixstrauch Mastixbaum Pistacia lentiscus

Die ganzjährige Pflege von Mastixsträuchern selbst, die komplexe Vorbereitung für die Sammlung und Anbau von Mastixharz ist eine Familiensache für die Eigentümer oder Mieter von Mastix-Gärten.

Mastixsträucher Pflege

Düngung

Der Anbau von Mastix ist eine ganzjährige Aufgabe, die ständige Aufmerksamkeit erfordert. Je älter der Baum ist, desto mehr Pflege ist nötig. Normalerweise beginnen Bauer im Dezember damit, die Mastixsträucher mit natürlichem Dünger, einschließlich der abgefallenen Blätter der Mastixsträucher, zu düngen und die Pflanzen mit sogenanntem Gründüngung zu versorgen.

Schnitt

Mastixsträucher müssen jährlich geschnitten werden und von trockenen Ästen befreit werden. Zusätzlich alle fünf Jahre müssen die Mastixsträucher umfangreicherer geschnitten werden. Normalerweise werden die Kronen der Mastixsträucher Mitte Januar und im Februar beschnitten, um sie so zu formen, dass der Mastixstrauch eine ideale Form für einen Lichtdurchgang und Luftzirkulation erhält.

Erneuerung der Mastixplantage

Natürlich muss beim Mastix-Anbau auf eine neue Anpflanzung von Bäumen geachtet werden. Die Mastixstrauch-Vermehrung erfolgt durch Schneiden von Ästen. Dies geschieht normalerweise im Februar und März (manchmal auch im Herbst). 

Sammeln von Mastix

Vorarbeit

Für das zukünftige Sammeln von Mastixharz ist es notwendig, den Boden unter den Bäumen vorzubereiten. Ab Mitte Juni und Anfang Juli wird der Boden um die Bäume herum gereinigt und die Umgebung um den Baumstamm geebnet, so dass der tropfende Mastix leicht gesammelt werden kann. Der Reinigungsvorgang erfolgt in regelmäßigen Kreisen um den Baum.

kalksteinpulver Mastixstrauch Reinigung Mastix sammeln

Der vorbereitete Boden wird mit weißem Kalksteinpulver bestreut, das regelmäßig verteilt wird, um eine glatte Oberfläche zu bilden. Es ist der Höhepunkt der Vorbereitung auf die Ernte, die Mastix-Haine sind perfekt sauber und der Eindruck von Sauberkeit wird durch das helle Weiß des Bodens unter den Bäumen noch verstärkt.

Erster Schnitt

Kentos, wie wir kleine Schnitte in der Rinde der Mastixsträucher nennen, sind das wichtigste Stadium bei dem Anbau von Mastix. Die Schnitte werden im Juli und August (manchmal bis Ende September) gemacht. Für den Schnitt wird ein kleines Werkzeug mit scharfen Spitzen an den Enden verwendet. Wir nennen es Kentitiri oder auch Hammer - Sfiraki. Etwa einen halben Zentimeter breite Kerben in der Rinde sind 10 - 15 cm lang. Sie verlaufen leicht schräg an den Hauptästen. Es beginnt am untersten Teil des Stammes und geht weiter bis zur Krone des Baumes. Die Schnitte werden stufenweise geschnitten, es dauert bis sechs Wochen. Gewöhnlich wird morgens und vormittags gearbeitet.

erster schnitt mastixbaum schneiden Mastix Produktion

 Ausfluss des Mastixes, Mastix-Tränen

Das Mastixharz fliesst aus den Kerben aus und wird gleichzeitig fest. Es fällt auf den vorbereiteten Boden unter den Bäumen oder bleibt hängen. Die Mastix-Tropfen werden nach 15 - 20 Tagen fest. Wenn es ein kälteres Jahr ist, kann die Verfestigung nur 10 Tage dauern.

Mastix Mastix-Tropfen Mastix-Tränen KristalleErstes Sammeln

Erstes werden große Harzstücke gesammelt, die sogenannten Pítes. Das Harz wird auch von den Zweigen und dem Stamm gesammelt oder abgekratzt. Die restlichen Stücke werden zu einem Stapel gefegt oder von Hand gesammelt. Der Mastix wird dann in Holzkisten an einem kühlen Ort gelegt, wo er sorgfältig gereinigt wird, um zur weiteren Verwendung bereit zu sein.

Zweiter Schnitt und zweites Sammeln

Das erste Sammeln findet sich in der Mitte August statt, da ist auch das Fest der Jungfrau Maria. Der zweiter Schnitt und dann auch das zweite Sammeln verläuft im September.

Mastix-Verarbeitung

Der gesammelte Mastix wird in Holzkisten an kühlen Orten in Bauerhäusern gelagert. Die nächsten Wochen und Monate sind dem sorgfältigen Sortieren und Reinigen gewidmet. Der Kaufpreis hängt von der Qualität dieser Arbeit ab. Der gesamte Mastix wird an den Verein verkauft.

Die gesamten Mastix-Ernten landen in den Kühlhäusern und Produktionshallen des Vereins, wo der Mastix in mehreren Schritten wieder gereinigt wird, dann in drei Größen sortiert und zum Verkauf oder zur Weiterverarbeitung verpackt wird.

Die Fabrik enthält auch eine Produktionslinie zur Zerkleinerung von Mastix. In der Nähe befindet sich die ELMA-Fabrik, in der ELMA-Kaugummis hergestellt werden.

Chios Mastic Growers Association erstellt eine Übersicht über die Gesamtproduktion: von der Verarbeitung bis zur Sortierung nach Art und Größe (große, mittlere und kleine Stücke) und andere Produkte wie ELMA-Kaugummis, Mastix-Öl und Mastix-Pulver. Statistiken sind öffentlich verfügbar

Mastix Sammeln

Mastix durch die Zeiten

Es verdient eine Erwähnung, dass sich der Produktionsprozess und der Anbau von Mastix aus Chios seit der historischen Tradition nicht zu viel geändert haben. Ja, einige Kultivierungsprozesse wurden leicht bearbeitet, aber es geht wirklich nur darum, die besten Erfahrungen der Vorfahren zu finden. Ja, das Reinigen und Sortieren von Mastix erfolgt teilweise maschinell, ist aber immer noch ein rein mechanischer Prozess. Ja, die Werkzeuge sind weich gepolstert, aber im Prinzip bleiben sie die gleichen wie vor 500 Jahren. Das einzige, was den Besucher aus der Vergangenheit überraschen würde, könnte ein elektrisches Gebläse sein, um den Boden unter den Bäumen schneller reinigen zu können.

Nicht nur der Mastix selbst, sondern auch die Art und Weise, wie man den Mastix anbaut, bleibt unverändert bestehen.

Andere Namen des Mastixes finden Sie hier.